NAVIGATION

DIE ZEIT IST REIF!

Für ein neues Reinheitsgebot für Wasser.

Deutschland ist ein wasserreiches Land – trotzdem haben wir ein Wasserproblem

Nach Jahrzehnten intensiver Landwirtschaft sind Pflanzenschutzmittel und Dünger durch den Boden in unser Trink- und Mineralwasser gesickert. Unbelastetes Trinkwasser auch für die nachfolgenden Generationen können wir nur erhalten, wenn wir jetzt umsteuern: weg von chemisch-synthetischen Stoffen, hin zu ökologischem Landbau.

Bio-Mineralwasser ist Teil dieses Weges:

  • Kennzeichen bestmöglicher Mineralwasser-Qualität und Reinheit
  • Nachhaltigkeit als zentrales Element

Damit steht Bio-Mineralwasser in einer Reihe mit den klassischen, etablierten Öko-Lebensmitteln.

Was Bio-Mineralwasser auszeichnet

Aktuelles: Ein klares Nein zum Fracking

Neumarkt, 19. März 2015. Der UN-Weltwassertag 2015, der am 22. März begangen wird, rückt es in den Fokus: Sauberes Wasser, das wichtigste Lebensmittel der Menschen, ist ein UN-Menschenrecht und gleichzeitig eine höchst gefährdete Ressource.

Mehr zu Ein klares Nein zum Fracking

Häufige Fragen zu Bio-Mineralwasser

Antworten finden Sie in unseren Bio-Mineralwasser-FAQ

Richtlinien für Bio-Mineralwasser

Der komplette Richtlinien-Katalog zur Ansicht